Donnerstag, 3. Juni 2010

Gruß aus der Sommerpause

Ich bin mal wieder in Deutschland. Wie jedes Jahr. Ebenfalls wie jedes Jahr, zeigt sich der hiesige späte Frühling deutlich unwirtlicher als der brasilianische Spätherbst. Einige frostige Maiwochen habe ich in einer geliehenen finnischen Jacke überstanden, die sogar Hagelschauer zuverlässig abhält. Dann habe ich leichtsinnig darauf vertraut, dass es wärmer würde, und die Finnenjacke nicht mehr mitgeschleppt. Seitdem sitze ich recht viel in den frostigen Wohnungen von Freunden und Bekannten herum. Aber jetzt soll ja alles besser werden.

Mein Rückflug ist für Anfang Juli gebucht, und ich hoffe, bis dahin wenigstens einmal im T-Shirt aus dem Haus gehen zu können. Und wenn ich wieder im Nordosten angekommen bin, werde ich weiter berichten. Bis dahin freue ich mich - wie jedes Jahr - über Anregungen und Kommentare.

Schönen Sommer allerseits!

Kommentare:

Mary hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Mary hat gesagt…

Ops!!! Hallo, Ich bin Mary, Brasilianerin. Am sept. 2010, flige nach Heidelberg (ein Gastarztvertrag), brauche Deutsch zu lernen...

Tatuzinho hat gesagt…

Hallo Christine, ich kann nur versichern, dass ich momentan hier in Deutschland KEINE finnische Jacke brauche und auch nicht in frostigen Wohnungen sitzen muss, es hat ca. 38 °C........

Tudo de bom!

www.vivabrasil.wordpress.com

 
Add to Technorati FavoritesBloglinks - Blogkatalog - BlogsuchmaschineBrasilien